Monthly Archives: April 2014

Koningsdag

In meiner Straße: Flohmarkt! Und alle kamen und … naja, amüsierten sich. Ob so viel Gut den Besitzer wechselte? Man weiß es nicht – aber angeboten wurde vieles: Klamotten und Bücher und Schallplatten, Schmuck, Porzellan und Nippes, Computer-Tastaturen, Spiele, Schuhe, … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Besuch

Der Besuch hat mitgebracht, unter anderem ein Getränk: Und edle Tulpen da gelassen: Der Besuch hat eingekauft und gekocht, und mich sowieso mehr als mit allem anderen mit seiner schieren Anwesenheit beglückt. Der Besuch hat mein Stadtviertel ausgecheckt und einen superleckeren Thailänder … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Wo Gewaltfreiheit aufhört

Eigentlich bin ich ja ein unglaublich friedliebender Mensch. Ich verabscheue Gewalt und Waffen aus tiefstem Herzen, und ich kann mit Stolz von mir sagen, dass ich noch nie in meinem ganzen Leben ein Gewehr oder eine Pistole in der Hand … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Segeln lernen

Das mit den Pferden habe ich ja aufgegeben, das wird nichts mehr mit denen und mir. Heute also ein neuer Versuch, etwas Neues anzufangen: Segeln! In einem Land, das zu einem Drittel unter dem Meeresspiegel liegt, und wo wirklich überall … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Luxus

Luxus ist es für mich nicht, Dinge zu besitzen. Natürlich besitze ich gerne Dinge, aber sie bestimmen nicht mein Wünschen und Trachten.  Luxus, den ich mit Freuden genießen kann, ist allerdings sehr wohl für mich, Dinge, die ich nicht gerne … Continue reading

Posted in Uncategorized | 1 Comment

Fremde Zungen

Traurig ist es, eine schöne Buchhandlung zu entdecken. Weil: Es nutzt ja nix. Zwar gibt es hinten ein kleines Eckchen mit englischen Büchern, Klassiker zumeist und ein paar amerikanische Bestseller – aber der Laden ist riesig, und da steht man dann … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Sesshaftwerdung II

Ach, ist das ein schöner Anblick (aus meinem Fenster):   Ja, seit Freitag habe ich sie, die neuen Nummernschilder. Und seit heute habe ich APK (=TÜV) und Sommerschlabbe. Fühlt sich gut an! Und ging dann völlig unkompliziert und ratzfatz: Bereits … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment