Monthly Archives: November 2014

Das Wertvollste

Heute hat der Postmann ihn gebracht, meinen neuen Reisepass, beantragt vor etwas mehr als drei Wochen auf dem Deutschen Generalkonsulat in Amsterdam. Und als ich ihn dann in der Hand hielt,  jungfräulich ohne einen einzigen Stempel und mit einem scheußlichen Passfoto … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Holländische Flexibilität im öffentlichen Nahverkehr

Heute war verkaufsoffener Donnerstag, und ich wollte in der Stadt was besorgen, weshalb ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren bin. Der Heimweg hat sich etwas gezogen – aber mit einer netten Begebenheit aufgewartet. Nachdem ich erstmal eine viertel Stunde auf meine … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

In de Waschalach, in de Waschalach,…

…war ich heute. Im Allgemeinen sind Waschstraßen keine Lokalitäten, die ich häufig frequentiere, wenn ich dann aber doch mal in einer war, erfreue ich mich hinterher meistens schon daran, wie sauber das Auto zur Abwechslung mal ist – leider ist die Freude … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment